Hohe Kosteneinsparung durch Flatterbügel


Wer kennt diese Probleme nicht?!?

… Flattergeräusche am Dach

Eine Weiterentwicklung der Firma BRANDT Edelstahldach GmbH sind die sogenannten „Flatterbügel“ oder auch „Aufklemmbügel“ genannt. Bei Metalldächern kommt der Kunde öfters mit dem Problem, dass ihn sogenannte Klapper- oder Flattergeräusche bei starken Winden stören. Hierbei spielt es keine Rolle, aus welchem Material die Metallhaut hergestellt ist. Die sogenannten ferrinox®Flatterbügel der Firma BRANDT Edelstahldach GmbH sind kompatibel mit allen Materialien, die bei der Dacheindeckung aus Metall zum tragen kommen. Dies ist durch den neutralen Werkstoff Edelstahl ein enormer Vorteil. Des Weiteren können Sie einzeln und punktuell an den geräuschbelasteten Stellen eingesetzt werden. Weiterhin ist es sehr wichtig, dass hier ein spezieller Edelstahl zum Einsatz kommt. Dieser weist nicht nur eine extrem lange Haltbarkeit auf, sondern ist ein spezieller Feder-Edelstahl. Er unterdrückt, im wahrsten Sinne, die störende Geräuschbelästigung. Auch wird die Ausdehnung, egal in welche Richtung, nicht beeinflusst. Die Enden der ferrinox®Flatterbügel wurden absichtlich ein wenig aufgestellt, damit beim Aufklemmen auf den Falz des Daches möglichst wenig Kratzer entstehen. Die ferrinox®Flatterbügel können Sie für einen 25- und 38er Falz erwerben.

Alles in allem kann man sagen, „wenn das Kind einmal in den Brunnen gefallen ist,…“ oder besser noch, „wenn das Dach einmal in Unruhe geraten ist“, können diese Flatterbügel in der Regel eine gute und günstige Problembeseitigung darstellen. Die ferrinox®Flatterbügel werden von der Firma BRANDT Edelstahldach GmbH aus Köln in glänzender- oder auf Nachfrage auch in matter Ausführung angeboten.

Zusammengefasst heisst das

  • Verwendung eines speziellen Feder-Edelstahls
  • kompatibel mit sämtlichen Metallen am Dach (Zink, Alu, Blei, Edelstahl, Kupfer)
  • einfache Montage am Dach: die Flatterbügel mit einem Gummihammer auf den Falz aufsetzen und fixieren
  • besonders in den Randbereichen kommt es zu Geräuschbildung am Dach
  • aufgestellte Enden sollen für möglichst keine Kratzer auf der Metalloberfläche sorgen
  • können punktuell eingesetzt werden – ansonsten gilt die Faustregel: alle 50cm im Versatz

Edelstahl Flatterbügel Produktflyer

Flatterbügel Produktflyer