Das Unternehmen


BRANDT Edelstahldach GmbH

Der Marktpionier für Dacheindeckung und Dachentwässerung aus Edelstahl

Marktführend für Dachentwässerung aus Edelstahl mit dem Produkt ferrinox®

BRANDT Edelstahldach GmbH steht für erstklassige Beratung für den Werkstoff Edelstahl, Marktspezifische Innovation für den Verarbeiter und Handel, Sonderanfertigungen nach Maß, sowie Fertigung von Kleinserien. Die BRANDT Edelstahldach GmbH produziert die Dachentwässerung aus Edelstahl, wie Dachrinnen, Fallrohr, etc. selber und kann ebenso das entsprechende Zubehör aus Edelstahl, welches benötigt wird, aus einer Hand liefern. Somit bleibt die Qualität stets erhalten.

Firmengeschichte
Über 40 Jahre BRANDT Edelstahldach GmbH – Der Marktpionier für Dacheindeckung aus Edelstahl. Die heutige Firma BRANDT Edelstahldach GmbH wurde 1975 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich mit dem Vertrieb und Handel von Entwässerung und Dacheindeckung aus Edelstahl. So kann man heute davon sprechen, dass die Firma BRANDT Edelstahldach GmbH zu den Pionieren bei der Einführung von Edelstahl in diesem Bereich zählt.

Das Unternehmen wurde 1987 zu einer Produktionsgesellschaft umstrukturiert. Man sorgte intensiv und mit Erfolg dafür, dass Edelstahl zu einem selbstverständlichen Werkstoff bei Dachentwässerungen und Dacheindeckung wurde. In enger Zusammenarbeit mit Verarbeitern (Klempner / Dachdecker) und Verbänden entwickelte man ein praxisorientiertes Dachentwässerungsprogramm, das heute als ausgereiftes System “ferrinox®” überall bekannt ist. So wurde für den Verarbeiter eine komplette, in sich kompatible Palette aus einer Hand erstellt, bestehend aus Dachrinnen, Fallrohren und dem entsprechenden Zubehör. Auch für Dacheindeckungen sind Bänder oder vorprofilierte Scharen sowie Befestigungshafte aus Edelstahl erhältlich.

Was heute selbstverständlich ist, begann einmal mit vielen Hindernissen. Edelstahl im Hochbau.

Der Marktpionier dieses Werkstoffes – Brandt Edelstahldach GmbH – erinnert sich.

Edelstahl als Werkstoff für Dachentwässerung und Dacheindeckung hat in Deutschland eine sehr junge Geschichte. So richtig begann sie in den siebziger Jahren, als sich die Firma BRANDT Edelstahldach GmbH in Köln-Porz dieses Materials annahm und sich ausschließlich darauf spezialisierte.Sie wurde 1975 von Peter Brandt gegründet

Ein langer Weg

1987, 12 Jahre nach der Firmengründung, übernahm Gert Bröhl die Firmenleitung. Mit viel Elan und Schaffenskraft strukturierte er die bisherige Vertriebsgesellschaft zu einer Produktionsgesellschaft um. In enger Zusammenarbeit mit Verarbeitern und Verbänden entwickelte er mit seinem Team das praxisorientierte Dachentwässerungsprogramm ferrinox®.

Vorausgegangen war dem aber ein langer Weg, bevor sich der Werkstoff Edelstahl durchsetzen konnte. Die Firma BRANDT Edelstahldach GmbH war zum Beispiel bei der Erarbeitung von entsprechenden DIN/EN-Normen maßgeblich beteiligt, führte und führt noch heute Vorträge und Schulungen an Schulen und bei Hausmessen durch und setzt sich weiter konsequent für das Material ein.

Noch heute erinnern sich die Beteiligten an die damals zähen Diskussion über die Werkstoffdicke, die anhand der Normen für die Festigkeit von Edelstahl zu dick gewählt wurden, denn Edelstahl kommt bei gleichen Qualitätsansprüchen mit 0,4 bis 0,5mm aus – in der Diskussion aber waren Werkstoffdicken von 0,7mm und mehr.