Edelstahl Rohrschellen


Hochwertige Edelstahl Rohrschellen

In Rund oder kastenform – die BRANDT Edelstahldach GmbH hat beides

Geliefert werden alle Edelstahl Rohrschellen montagefertig: Zwei verschraubte Halbschalen mit Gewindestab und Dübel

Die Firma BRANDT Edelstahldach GmbH übernahm damals sämtliche Werkzeuge und erforderlichen Maschinen für die Herstellung von Edelstahl Rohrschellen von der Firma Jöcker. Zuvor war Diese Zulieferer für dieses Produkt. Die Werkzeuge und Maschinen wurden komplett überholt und ausschließlich für die Herstellung von Edelstahl Rohrschellen umgearbeitet. Durch diese Maßnahme wurde die Qualität wesentlich verbessert und das Produkt in die ferrinox®-Produktpalette aufgenommen.

Ferner blieben die Produktvorteile bekannten Rohrschellen auf dem Markt erhalten, so dass es bei der Firma BRANDT Edelstahldach GmbH die Möglichkeit gibt, Edelstahl Rohrschellen mit beliebig langen Edelstahl-Gewindestäben zu beziehen (bis 1000mm). An den ferrinox®Rohrschellen ist eine Kombimuffe angenietet, die das Anschrauben eines M8-  sowie auch eines M10-Gewindestabes erlaubt. Standardmäßig sind die Rohrschellen mit einem 100mm langen M8-Stift ausgestattet. Dieser kann jedoch problemlos gegen einen Gewindestab bis zu 1000mm Länge ausgetauscht werden. Die zwei Halbschalen der Rohrschellen sind mit klassischen A2-Edelstahlschrauben (Werkstoff-Nr. 1.4301) verbunden. Bei der Lieferung dieser Edelstahl Rohrschellen werden Spezialdübel mitgeliefert (bereits aufgesetzt), die für die Aufnahme des metrischen Gewindes mit der Größe M8 geeignet sind.

Damit ist die BRANDT Edelstahldach GmbH in der Lage, auch bei einer vorgehängten Fassade die passenden Rohrschelle mit jeweils passenden Edelstahl-Gewindestäben zur Verfügung zu stellen. Zum Einsatz kommen standardmäßig A2-Edelstahl (Werkstoff-Nr. 1.4301). Auf Wunsch kann jedoch auch die höherwertige A4-Edelstahlqualität (Werkstoff Nr. 1.4401) geliefert werden.

Hinweisen möchten wir auch darauf, dass sich die Edelstahl Rohrschellen mit jedem für Regenfallrohre verwendeten Baumetall (Zink, Kupfer, Alu) kombinieren lassen, ohne dass eine Kontaktkorrosion auftritt. Dadurch braucht der Händler oder Klempner nur ein Rohrschellen-Material in seinem Lager bevorraten und fängt so die etwas höheren Kosten dieser hochwertigen Edelstahl Rohrschellen leicht auf.

Aus Gründen der Optik wird jedoch kaum jemand beispielsweise Regenfallrohre aus Kupfer mit Edelstahl-Rohrschellen kombinieren. Ausnahmen bestätigen, wie immer, die Regel. So wurden beispielsweise am Hamburger Rathaus für die Befestigung der Kupfer-Regenfallrohre (Ø 150mm) Edelstahl Rohrschellen eingesetzt. Bei Regenfallrohren aus Titanzink kann der Verarbeiter mit einer höherwertigen Optik und höherer Lebensdauer gegenüber Rohrschellen aus verzinktem Stahl argumentieren.

ferrinox ® Produktpalette 2017 runterladen

download-PDF